Erste Standortbestimmung in Trutnov

Wasserburger Basketball-Damen zu Gast bei Turnier in Tschechien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erste Standortbestimmung in Trutnov

Wasserburg - Seit gerade einmal einer Woche sind die Basketball-Damen des TSV Wasserburg in der Vorbereitung und schon geht es zur ersten Standortbestimmung zum hochkarätig besetztem Turnier ins tschechische Trutnov, an dem die Innstädterinnen bereits zum vierten Mal teilnehmen.

“Das Team macht Spaß”, berichtet Head-Coach Georg Eichler nach den Eindrücken der ersten Trainingseinheiten: “Auch mit den Fortschritten in diesen ersten sechs Tagen bin ich sehr zufrieden. Trutnov werden wir nutzen, um uns weiter kennenzulernen.”

In der Vorrundengruppe A trifft das Team dort auf zwei Clubs, die ebenfalls für den EuroCup gemeldet haben: Am Mittwoch ist der bereits aus der letzten Saison bekannte PINK Pecsi 424 aus Ungarn Auftaktgegner.

Am Donnerstag geht es gegen den tschechischen Pokalsieger DSK Nymburk.

Je nach Platzierung in der Gruppe folgt dann am Freitag eine Partie gegen einen Gegner der anderen Gruppe mit den Gastgebern Trutnov, DBBL-Kontrahent Halle und Sokol Kralove um die Platzierung im Turnier.

Alle Infos zum Turnier in Trutnov: http://www.bktrutnov.cz/turnaj/

Foto: Das neue Team im ersten Training: Christian Kaiser, Georg Eichler, Milica Ivanovic, Rebecca Thoresen, Omowumi Agunbiade, Milica Deura, Katharina Fikiel, Aliaksandra Tarasava, Soana Lucet, Shey Peddy, Anna Heise, Elizabeth Wood, Brittany Moore, Nathalie Fontaine und Britta Worms – Foto: Angi Sonnenholzner

Pressemitteilung TSV Wasseburg

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser