Torwart wechsle dich – Aulbach ersetzt Schönhuber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Manuel Schönhuber, seit 2004 für Wacker im Tor, wird Burghausen zur neuen Saison verlassen. An seine Stelle tritt das Jungtalent Marco Aulbach.

Im Hinblick auf die Kaderzusammenstellung für die kommende Saison ist eine Veränderung bei den Torhütern aus Burghausen zu vermelden. Manuel Schönhuber, der seit 2004 für den SVW auflief, wird den Verein verlassen. Dafür wird der 18-jährige Marco Aulbach den Wacker-Kader verstärken. Der Jugendnationalspieler erhält bei den Salzachstädtern einen Vertrag bis 2014.

Manuel Schönhuber, der insgesamt zwei Drittligaspiele für die Schwarz-Weißen bestritt, hatte um die Auflösung seines Vertrages gebeten, um ein Auslandsstipendium in Amerika an der Universität in Tampa (Florida) antreten zu können. Diesem Wunsch entsprach man nun, da dies für Manuel sicherlich eine einmalige Gelegenheit ist.

„Natürlich finden wir es sehr schade, dass es ihn in die Ferne zieht. Doch einem jungen Menschen darf man eine solche Möglichkeit nicht verwehren“, begründet Florian Hahn, Geschäftsführer der WBFG, die Personalentscheidung. „Wir alle hoffen, dass er in Amerika eine wunderschöne Zeit hat und dort reichlich Erfahrungen sammelt. Das gesamte Team wünscht ihm nur das Allerbeste für seine Zukunft.“

Der gebürtige Aschaffenburger Marco Aulbach wird anstelle von Manuel Schönhuber zusammen mit dem Stammtorhüter René Vollath das Torwartduo in der kommenden Spielzeit bilden. Aulbach war zuletzt für den TSV 1860 München tätig, wo er Stammtorhüter der A-Jugend in der Bundesliga Süd/Südwest war. Bei 25 Einsätzen in der vergangenen Saison blieb er sechsmal ohne Gegentor. Seine guten Leistungen blieben auch Horst Hrubesch, Trainer der U19-Nationalmannschaft, nicht verborgen. Gegen Estland und Weißrussland hütete Marco Aulbach im Herbst letzten Jahres das Tor der deutschen Auswahl. Insgesamt viermal wurde er in den Kader berufen. „Marco ist ein sehr talentierter Torhüter, den wir behutsam aufbauen wollen“, so Florian Hahn zur Verpflichtung. „In Zukunft erwarten wir uns sehr viel von ihm.“

Pressemitteilung WACKER BURGHAUSEN

Mehr Fußball-Nachrichten auf beinschuss.de!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser