Nachwuchskicker präsentieren den Weko Cup

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Während "die Großen" auf dem Weg zum Meistertitel in der Bayernliga sind, lädt die Jugend vom TSV 1860 Rosenheim zum Vatertagsturnier ein.

Der Partnerverein vom FC Bayern München gehört mit seinem Nachwuchsleistungszentrum zu den Top-Adressen. Die Jugendarbeit wird vom Jugendkoordinator KF Walter Martin, der sich seit Sommer letzten Jahres besonders für die Nachwuchstalente einsetzt, ganz groß geschrieben. Ein überarbeitetes und neu gestaltetes Trainingskonzept für die E- und F-Jugend garantiert eine sehr gute technische Basisausbildung, um erfolgreich in das Großfeld einzusteigen und dort mit den erfahrenen Spielern trainieren zu können. Leistung und Spaß stellen dabei keinen Widerspruch dar. Bei Turnieren und Freundschaftsspielen können die Jugendmannschaften ihr Können unter Beweis stellen. So auch beim „WEKO-CUP“ der F- und E-Jugend.

26 Fußball-Vereine mit Mannschaften aus dem benachbarten Österreich, treffen sich auf dem Kunstrasenplatz in der Jahnstraße zur Vorrunde, Halbfinale und Finale. Beginn des Turniers ist um 09 Uhr mit Spielen der F-Jugend im Jahrgang 2003-2004, an denen die Mannschaften SC Fürstenfeldbruck, TSV Milbertshofen, SC Freising, TSV Poing, SV-DJK Kolbermoor, FC Wacker Innsbruck, FC Deisenhofen, TSV Ebersberg, SV Wacker Burghausen, Forsting-Pfaffing und vom TSV 1860 Rosenheim (Jg2003 und Jg2004/2005) teilnehmen.

Um 13:30 schließt sich dann der Wettbewerb der E-Jugend mit Jahrgang 2002 an. Hier kämpfen um den Weko Cup die Kicker vom SpVgg Landshut, SC Fürstenfeldbruck, TSV Milbertshofen, SC Freising, TSV Poing, SV-DJK Kolbermoor, SV Bruckmühl, Jahn Regensburg, FC Ismaning, TSV Ebersberg, SV Schechen, Sportverein Innsbruck und vom TSV 1860 Rosenheim.

Weko ist es wirklich ein Anliegen, die wertvolle Nachwuchsarbeit des TSV 1860 Rosenheim zu unterstützen, etwa mit dem Engagement beim Weko-Cup. Spieler und Trainer der teilnehmenden Mannschaften erhalten ein Vatertagsgeschenk von Weko.

Für die Verpflegung der Zuschauer ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf spannende, faire Spiele und viele Zuschauer, die die Nachwuchskicker anfeuern.

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Live: Top-Artikel unserer Leser