Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Hier wird gespielt: Das Stade Bollaert-Delelis in Lens

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
EM-Stadion in Lens: Stade Bollaert-Delelis.

Lens - Vier Spiele werden bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich im Stadion in Lens ausgetragen. Neben drei Gruppenspielen ist das Stade Bollaert-Delelis auch Austragungsort eines Achtelfinals.

Für die EM 2016 in Frankreich wurde das Stade Bollaert-Delelis noch einmal umgebaut. Bereits zur Fußball-WM 1998 und Rubgy-WM 1999 wurde die Zuschauer-Kapazität von 50.000 auf 41.800 reduziert. Im Zuge der neuerlichen Umbaumaßnahmen für die Fußball-EM 2016 wurde die Zahl nun noch einmal auf 38.223 verringert. Bemerkenswert: Damit fasst das Stadion mehr Zuschauer, als die gesamte Stadt Lens Einwohner hat (ca. 37.000).

Seinen ersten Namen (Stade Félix-Bollaert) hat das Stadion, das neben neun anderen Spielstätten bei der EM zum Einsatz kommt, von einer berühmten Persönlichkeit der Stadt Lens bekommen. Félix Bollaert, damaliger Vorsitzender der örtlichen Minengesellschaft, hatte den Bau des Stadions im Jahr 1931 in Auftrag gegeben. Im September 2012 entschied die Stadt Lens jedoch, den Namen des Stadions zu ändern. In Erinnerung an den ehemaligen Minister und früheren Bürgermeister André Delelis, der am 4. September 2012 verstarb, wurde das Stadion umbenannt. Seit diesem Tag trägt das Stadion in Lens den Namen Stade Bollaert-Delelis, den es auch bei der EM 2016 haben wird.

Das Stadion in Lens hat inzwischen bereits sechs Renovierungen hinter sich. So wurden bereits in den Jahren 1954, 1976, 1977, 1983, 1995 - 1997 und 2014 - 2015 Umbaumaßnahmen durchgeführt.

Stade Bollaert-Delelis: Die Lage des Stadions

Das Stade Bollaert-Delelis liegt in der Nähe des Stadtkerns von Lens und ist somit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der nächste Flughafen befindet sich allerdings in Lille und ist etwa 34 Kilometer vom Stade Bollaert-Delelis entfernt. Die Fahrzeit mit dem Auto beträgt 30 bis 45 Minuten.

Die Stadt Lens liegt ganz im Norden von Frankreich und ist mit dem Auto nur etwa eine Stunde von der belgischen Grenze entfernt. Für die deutsche Nationalmannschaft kommt das Stadion in Lens allerdings nicht in Frage. Auch in einem möglichen Achtelfinale besteht nach dem Spielplan für die EM 2016 keine Chance, dass eine Mannschaft aus der Gruppe C spielt.

Stade Bollaert-Delelis: Die Heimstätte vom RC Lens

Im Stade Bollaert-Delelis trägt der RC Lens seine Heimspiele aus. Aktuell spielt der RC Lens nur in der Ligue 2 (2. Liga), nachdem die Mannschaft in der Saison 2014/15 den Abstieg aus der Ligue 1 hinnehmen musste. Früher jedoch spielte der RC Lens sogar international und befand sich in der Saison 2002/03 in der Champions League sogar in einer Gruppe mit dem FC Bayern München. Die Duelle mit dem FC Bayern München (1:1/3:3) endeten damals beide unentschieden.

Stade Bollaert-Delelis: Diese Begegnungen finden statt

Datum

Uhrzeit

Partie

Runde

11.06.2016

15 Uhr

Albanien - Schweiz

Gruppe A

16.06.2016

15 Uhr

England - Wales

Gruppe B

21.06.2016

21 Uhr

Tschechien - Türkei

Gruppe D

25.06.2016

21 Uhr

Kroatien - Portugal

Achtelfinale

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Stadien und Themenseite

Alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengestellt. Die aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

mko

Zurück zur Übersicht: Fußball-EM

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser