Zu Hause gegen Hamburger SV

Augsburg spielt Samstag im neuen Heimtrikot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So läuft der FC Augsburg am Samstag auf: das neue Heimtrikot für die Saison 2016/2017.

Augsburg - Der FC Augsburg kann die Saison im letzten Heimspiel ausklingen lassen. Gegen den Hamburger SV spielen die Schwaben erstmals im neuen Heimtrikot für die kommende Saison.

Das sechste Bundesliga-Jahr nacheinander ist gesichert, das Heimspiel gegen den ebenfalls bereits Hamburger SV am Samstag ab 15.30 Uhr wird für den FC Augsburg nur noch ein besseres Schaulaufen. Das Duell gegen die Hanseaten wird für das Team von Trainer Markus Weinzierl aber noch mal ein Höhepunkt, denn die FCA-Profis laufen erstmals in den neuen Trikots für die Saison 2016/2017 auf - eine Premiere.

"Wir haben uns erstmals entschieden, die neuen Heimtrikots schon im letzten Spiel unseren Fans zu präsentieren, um ihnen nach dieser tollen Saison einen Vorgeschmack auf die kommende Spielzeit zu geben", erklärt Geschäftsführer Peter Bricks. Das Jersey ist überwiegend weiß, lediglich am Kragen und den Ärmeln rot abgesetzt.

Vor dem letzten Spieltag liegen die Augsburger mit 38 Zählern punktgleich vor dem HSV auf Rang elf. Seit fünf Spielen ist der FCA ungeschlagen, stand in der gesamten Rückrunde nur einmal auf dem Relegationsplatz.

In dieser Saison hatte die Weinzierl-Elf erstmals die Dreifachbelastung mit Liga, Pokal und Europacup zu bewältigen. Im DFB Pokal scheiterten die Fuggerstädter im Achtelfinale mit 0:2 gegen Finalist Borussia Dortmund. In Der Europa League war in der Zwischenrunde gegen Endspielteilnehmer FC Liverpool Endstation - der FCA verkaufte sich gegen die "Reds" teuer und unterlag nach Hin- und Rückspiel mit 0:1.

mol

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser