Hiobsbotschaften für die Starbulls

Frank gesperrt, Saisonaus für Neuert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Rosenheim - Das ist extrem bitter für die Starbulls: Verteidiger Beppo Frank wurde nun länger gesperrt, für einen anderen ist die Saison sogar vorzeitig beendet!

Die Starbulls müssen in der Woche vor Weihnachten gleich zwei Hiobsbotschaften wegstecken. Beppo Frank ist nach seinem Check gegen den Kopf von Vitalj Aab

am Sonntag bei der 1:4-Niederlage beim EC Bad Nauheim

, für den er von Schiedsrichter Sirko Hunnius mit einer Matchstrafe bedacht worden war, für vier Spiele gesperrt worden. Das hat der DEL2-Disziplinarausschuss entschieden. Demnach fehlt der Verteidiger am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen Crimmitschau und dann in Heilbronn. Außerdem muss er auch noch in Kassel (23.12.) und gegen Bietigheim (26.12.) aussetzen. Erst am 28. Dezember beim Gastspiel in Weißwasser ist Frank wieder spielberechtigt.

Einen anderen hat es dagegen noch schlimmer erwischt: Für Christian Neuert ist die Saison vorzeitig beendet! Der Stürmer hatte sich am vergangenen Freitag bei der 3:4-Pleite nach Penaltyschießen gegen die Kassel Huskies verletzt und war vorzeitig vom Eis gegangen. Jetzt wurde bei genaueren Untersuchungen ein Riss des hinteren Kreuzbandes diagnostiziert. 

mw/Starbulls

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser