Starbulls und ESBG drohen weiterhin mit Klage

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Der Deutsche Eishockey Bund weigert sich weiterhin, in der kommenden Saison eine 2. Liga austragen zu lassen. Was Starbulls-Vorstand Wilhelm Graue dazu sagt:

Der Spielbetrieb einer zweiten Eishockey Bundesliga steht nach wie vor auf der Kippe. Nachdem sich nur zwei Mannschaften für eine zweite Liga unter der Führung des Deutschen Eishockeybunds gemeldet haben, will der DEB keine zweite Bundesligasaison 2013/ 2014 durchführen. Die übrigen Vereine, die in der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft organisiert sind, haben dem DEB jetzt eine Frist gesetzt, eine sogenannte strafbewährte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben, dass er die ESBG als Ausrichter des Spielbetriebs anerkennt.

Vorstand Wilhelm Graue:

oton

Der DEB soll sich auch dazu verpflichten, die Unterstützung des Spielbetriebs zu gewährleisten, beispielsweise durch das Abstellen von Schiedsrichtern oder dem Ausstellen von Transferkarten. Damit erhalte der DEB abermals Gelegenheit, sein Einverständnis für einen ESBG Spielbetrieb abzugeben.

Die Eishockey Spielbetriebsgesellschaft ESBG erwägt derzeit eine Klage auf Abschluss eines Kooperationsvertrages gegen den Deutschen Eishockey Bund, damit 2013/2014 der Spielbetrieb in der zweiten Liga erfolgen kann. Parallel dazu würden auch die Starbulls Rosenheim überlegen, Klage einzureichen, wie Vorstand Wilhelm Graue sagte.

Vorstand Wilhelm Graue:

oton

Graue bedauerte, dass die Auseinandersetzung zwischen Vereinen und DEB möglicherweise auf den Gerichtsweg hinausläuft. Wie berichtet, hatten neun der elf Zweitligavereine die Frist zur Meldung für eine Zweite Liga unter Federführung des DEB verstreichen lassen. Der DEB erklärte daraufhin, dass es eine Zweite Liga unter dem Dach des DEB erst wieder 2014/2015 geben wird. Die neun Vereine, darunter auch die Starbulls Rosenheim, fordern allerdings die Durchführung des Spielbetriebs unter dem Dach der ESBG.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser