http://www.facebook.com/bgl24button_countfalse180like

Russen schlagen Dänen und helfen DEB-Team

    • aHR0cDovL3d3dy5iZ2xhbmQyNC5kZS9zcG9ydC9laXNob2NrZXkvcnVzc2VuLXNjaGxhZ2VuLWRhZW5lbi1oZWxmZW4tZGViLXRlYW0tMjMxMzAwMy5odG1s2313003Russen schlagen Dänen und helfen DEB-Team0true
    • 10.05.12
    • Eishockey
    • Drucken
    • T+T-

Russen schlagen Dänen und helfen DEB-Team

    • recommendbutton_count100
    • 0

Stockholm/Helsinki - Rekordweltmeister Russland hat dem deutschen Team bei der Eishockey-WM Schützenhilfe geleistet und Dänemark keine Chance auf einen Punktgewinn gelassen.

© dpa

Das russische Eishockey-Team besiegte Dänemark mit 3:1.

Die Sbornaja um NHL-Topscorer Jewgeni Malkin gewann in Stockholm gegen Deutschlands kommenden Gruppengegner mit 3:1 (2:1, 1:0, 0:0) und zog dank des vierten Sieges im vierten Spiel in der Tabelle mit Co-Gastgeber Schweden nach Punkten (je 12) gleich. Beide Turnierfavoriten treffen im Spitzenspiel am Freitagabend aufeinander.

Bis dahin müssen die Russen aber an ihrer Chancenauswertung arbeiten. Gegen Dänemark feuerte die mit zahlreichen NHL- und KHL-Stars gespickte Mannschaft insgesamt 52 Schüsse aufs Tor. Doch lediglich Jewgeni Medwjedew (3.), Superstar Malkin mit seinem dritten Turniertor (14.) und Dimitri Kalinin (27.) zielten genau. Nikolai Kuljomin ließ sogar einen Penalty ungenutzt (45.).

„Das wird am Freitag besser“, versprach Malkin und sagte mit Blick auf das Duell gegen das Drei-Kronen-Team: „Das ist ein Spiel, auf das sich alle freuen, die Fans, aber auch wir Spieler.“

Die besten Bilder des Sportjahrs 2011

Dänemark bleibt mit nur einem Zähler zwar Schlusslicht der Gruppe B, allerdings hat das Team von Trainer Per Backman nach wie vor Chancen auf den vierten Platz und damit aufs Viertelfinale. Dafür müssen jedoch am Samstag (16.15 Uhr/Sport1) drei Punkte gegen die deutsche Nationalmannschaft her, die ebenfalls wohl nur mit einem Sieg noch auf die K.o.-Runde hoffen darf.

In der Vorrundengruppe A besiegten derweil die USA die Auswahl Weißrusslands mit 5:3 (2:1, 1:1, 2:1). Mit acht Punkten aus vier Spielen ist der Olympia-Silbermedaillengewinner absolut im Soll.

Co-Gastgeber Finnland musste derweil einen Schock verdauen. Der 251-malige Nationalspieler Pekka Marjamäki ist am Donnerstagmorgen an den Folgen eines Herzinfarkts im Alter von 64 Jahren verstorben. Im Spiel am Donnerstagabend gegen Frankreich wollten die Finnen eine Schweigeminute einlegen und zu Ehren des bei der WM 1975 in München und Düsseldorf zum besten Abwehrspieler des Turniers ausgezeichneten Marjamäki mit schwarzen Armbinden auflaufen.

SID

zurück zur Übersicht: Eishockey

Kommentare

Kommentar verfassen

Klick-Hitsder Woche

  • Artikel
  • Fotostrecken
  • Themen

Platz 8 - Starbulls müssen in die Pre-Playoffs

Rosenheim - Das Fernduell mit dem EV Landshut um die direkte Playoff-Qualifikation konnte Landshut klar für sich entscheiden. Da die Starbulls mit 4:6 gegen Kassel verloren, landeten sie nach dem letzten regulären Spieltag auf Platz 8.Mehr...

Zünftige Blasmusik und tolle Stimmung

Rosenheim - Über 3000 Fans pilgerten zum letzten Hauptrundenspiel der Starbulls ins Kathrein-Stadion. Zur guten Stimmung trugen allerdings auch die Fans aus Hessen bei.Mehr...

EHC-Cracks ziehen in Halbfinale ein

Waldkraiburg - Der EHC Waldkraiburg steht unter den letzten und besten vier Teams der Eishockey-Bayernliga. Die Löwen machten in der Serie gegen Dorfen nun den Deckel drauf.Mehr...

Pre-Playoffs hoffentlich nur als Zwischenstopp

Rosenheim - Die Starbulls müssen ab Freitag in den Pre-Playoffs gegen Weißwasser quasi "nachsitzen". Es gilt dabei auch eine größere Regeländerung zu beachten:Mehr...

Max Renner

2:8! Starbulls gehen in Bremerhaven unter

Rosenheim - Das war mal nix! Die Starbulls wurden in Bremerhaven regelrecht vorgeführt. Am Ende stand eine herbe Schlappe. Nun muss sich das Steer-Team deutlich steigern.Mehr...

Deutschland Cup

Deutschland Cup findet künftig in Augsburg statt

Augsburg - Nach dem Abschied aus München wird der Deutschland Cup im Herbst in Augsburg ausgespielt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch.Mehr...

Fotostrecken

Empfang Sonderzug aus Kassel

weitere Fotostrecken:

Alle Fotostrecken

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.