Wacker kurz vor dem Ziel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Wacker Burghausen hat den Vorsprung auf die Abstiegszone durch ein 2:0 (1:0) beim Vorletzten FC Eintracht Bamberg auf sechs Zähler ausgebaut und kann damit fast sicher für eine weitere Saison in der Regionalliga Bayern planen.

Christoph Burkhard (23., Foulelfmeter) und Benjamin Kauffmann (61.) beendeten mit ihren Toren eine Serie von vier Partien ohne Sieg. Die abstiegsbedrohten Bamberger konnten das vierte Spiel in Folge ohne Dreier nicht verhindern und haben sechs Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz.

Bamberg: Berchthold - Najem, Wenninger, Schmitt, Altwasser (76. Trautmann), Mekic, Jerundow (47. Göpfert), Schäffler, Haas, Alfieri (46. Hurec), Klose

Burghausen: Eiban - Moser, Schröck, Hofstetter (60. U. Taffertshofer), Rech, Burkhard, Knochner, Kindsvater (77. Schulz), Kauffmann, Mar. Duhnke, Schwarz (71. Jais)

Tore: 0:1 Burkhard (27., Foulelfmeter), 0:2 Kauffmann (62.) - Schiedsrichter: Huber (Bogen) - Zuschauer: 386

Quelle: bfv.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare