Trainer-Infoabend am DFB-Stützpunkt in Schloßberg

Neue Trainingsinhalte aus den Trends des Spitzenfußballs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der DFB-Stützpunkt in Schloßberg bietet einen Trainerinfoabend an.

Schloßberg - Am DFB-Stützung beim SV Schloßberg findet am 9. Mai ab 18 Uhr ein Vereinstrainer-Infoabend statt. Das Thema ist "Zuspiele verarbeiten: Erster Kontakt"

Am 9. Mai 2016 ist es an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten wieder soweit. Die DFB-Stützpunkte öffnen wieder für alle interessierten Trainer in den Vereinen ihre Pforten und zeigen neue Trainingsinhalte, die sich aus den aktuellen Trends des Spitzenfußballs ergeben haben und folglich auch für jede Mannschaft und jeden Trainer von Interesse sein müssen.

Auf ein enormes Interesse und eine stetig steigende Nachfrage sind die Info-Abende an den DFB- Stützpunkten gestoßen. Gestützt auf dem Wissen, das Talentförderung nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen Verein und Verband optimal funktioniert, forciert der Deutsche Fußball-Bund im Rahmen des Talentförderprogramms auch die Weiterentwicklung der Vereinstrainer und damit ein optimiertes Training an der Basis - im Verein!

Trainerfortbildung kostenlos

Die kommende Vereinstrainerfortbildung findet am 9. Mai 2016 zeitgleich an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten um 18 Uhr statt und ist bereits die 26. Veranstaltung in dieser Reihe. Thema wird „Zuspiele verarbeiten: Erster Kontakt“ sein. Die vier bayerischen Koordinatoren des Deutschen Fußball-Bundes für die Talentförderung Antonio Di Salvo (Ostbayern), Michael Urbansky (Nordbayern), Oskar Kretzinger (Westbayern) und Peter Wimmer (Südbayern) laden die Jugendtrainer und –betreuer Ihres Vereins recht herzlich zu dieser kostenlosen Trainerfortbildung ein.

Selbstverständlich sind auch weitere Trainer und Betreuer aus Ihrem Verein willkommen. Über möglichst viele interessierte Trainer und Betreuer würden wir uns freuen. Beginn am 9. Mai 2016 ist wie gewohnt um 18.00 Uhr. Bei einer Demotrainingseinheit mit den Spielern und Spielerinnen des DFB-Stützpunktes zeigen die DFB-Stützpunkttrainer attraktive Spiel- und Übungsformen zum Thema „Zuspiele verarbeiten: Erster Ballkontakt" auf. Nach der Praxis werden die Trainingseinheit und das Thema theoretisch nachbereitet und diskutiert. Alle Teilnehmer erhalten ein Handout, in dem alle Spielformen und weitere interessante Aspekte für ein attraktives und zielgerichtetes Fußballtraining aufgeführt sind.

(Pressemitteilung DFB-Stützpunkt Schloßberg)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare