Kolbermoor: Grizelj übernimmt Bezirksligisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nenad Grizelj (links) übernimmt Kolbermoor Ende Oktober. Bis dahin trainiert Markus Fußstetter (rechts) das Team

Fußstetter fungiert als Interimscoach

Der SV-DJK Kolbermoor hat einen neuen Trainer für die Bezirksliga-Mannschaft. Nenad Grizelj übernimmt ab 26.10.2015 – davor ist er noch beruflich verhindert – die Trainings- und Spielleitung.

Aufgrund seines Hausbaus in Kolbermoor legte Grizelj eine dreijährige Trainerpause ein und ist nun wieder voller Tatendrang, die neue Aufgabe zu bewältigen. Für den zweifachen Familienvater, der mittlerweile nur einen Steinwurf von der Sportanlage am Huberberg entfernt wohnt, ist es eine Herzensangelegenheit die Leitung der ersten Mannschaft seines Heimatvereins zu übernehmen. Die bisherigen Trainerstationen des B-Lizenz-Inhabers waren der ASV Rott, der SV Westerndorf als Spielertrainer sowie zuletzt der TSV Bad Endorf.

Bis zum Amtsantritt Grizeljs wird die Kolbermoorer Allzweckwaffe Markus „Fussi“ Fußstetter als Interimscoach auf der Trainerbank der Bezirksliga-Elf Platz nehmen und somit das Team auch am Samstag beim Heimspiel gegen den TSV Ampfing coachen.

Pressemitteilung SV-DJK Kolbermoor

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare