Edling: Zahlreiche Auszeichnungen vergeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Scheckübergabe der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee

Festabend ehrt ehrenamtliche Mitarbeiter

Für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veranstaltete der Edlinger Sportverein einen Festabend. Langjährig aktive Vereinsmitglieder wurden zudem im Rahmen dieser Veranstaltung mit einer Auszeichnung der Diözese München-Freising (DJK) gewürdigt.   Eine ähnliche Wertschätzung widerfuhr auch Vereinsmitgliedern, die vor kurzem aus dem Ehrenamt ausgeschieden sind. Verantwortlich für die Organisation des Abends waren die Vereinsehrenamtsbeauftragten Georg Plischke und Traudi Frantz sowie der Jugendwart Horst Wagner.   Volksbank übereicht Scheck   Der Abend wurde zunächst durch einige Festredner eröffnet; hierzu zählten der Bürgermeister der Gemeinde Edling, Matthias Schnetzer, die DJK-Vizepräsidentin der Diözese München-Freising, Rosmarie Heimann, sowie der geistliche Beirat, Diakon Michael Bichler, und der Vereinsvorstand, Klaus Weiß. Durch den Abend führte der 2. Vorstand Georg Plischke. Alle Redner würdigten die hohe Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft und hoben in diesem Zusammenhang in dankenswerter Weise das Engagement der Ehrenamtler im Verein hervor.   Die Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, Zweigstelle Edling, unterstrich im Anschluss ihre langjährige Verbundenheit mit dem Sportverein und überreichte durch den stellvertretenden Geschäftsstellenleiter Christian Fleidl einen Scheck im Höhe von 2.000 Euro.   Kabarettistin "De Stianghausratschn" macht Stimmung Danach wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch das DJK-Ehrenzeichen in Bronze geehrt: Thomas Anzenberger, Werner Furtner, Bernadette Baumann, Eberhard Nowak, Ralph Stadlhuber (abwesend) und Horst Wagner. Ohne Vorkenntnis von der Verleihung erhielt Organisator Plischke ebenso diese Auszeichnung. Sichtlich überrascht nahm er diese entgegen.

Weiter erhielten das DJK-Sportehrenzeichen in Silber: Katrin Dörringer, Renate Langer, Anna Schäfer, Marianne Scheibner und Frieda Schrank. Ferner erhielten folgende Personen das DJK-Ehrenzeichen in Silber: Monika Furtner, Armin Dörringer sowie der an diesem Abend nicht anwesende Herbert Gugg. Weiter erhielten kürzlich ausgeschiedene Ehrenamtler einen Essensgutschein beim Sportheimwirt Amedeo.

Eine lustig-satirische Abrundung erhielt der Abend durch den Auftritt der bayerischen Kabarettistin "de Stianghausratschn" (Roswitha Spielberger), der bei den Anwesenden gut ankam."   Pressemeldung: DJK-SV Edling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare