Buchbacher Aufholjagd wird nicht belohnt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Traf in Augsburg doppelt: Aleks Petrovic

Auch der TSV Buchbach hat den FC Augsburg II nicht stoppen können und nach dem Sieg unter der Woche in Memmingen einen kleinen Rückschlag in der Regionalliga Bayern hinnehmen müssen.

Die Mannschaft von Anton Bobenstetter musste sich den Schwaben am Samstagnachmnittag mit 2:3 geschlagen geben. Bereits nach acht Minuten wurden die Gäste im Rosenau-Stadion kalt erwischt, Tim Rieder brachte den FC mit 1:0 in Führung.

Petrovic macht Hoffnung

Im zweiten Spielabschnitt legte Valonis Kadrijaj (49., 57.) einen Doppelpack nach, doch der TSV gab sich nicht geschlagen. Buchbach kam durch zwei Tore von Aleksandro Petrovic (70., 80.) noch einmal zurück ins Spiel, warf am Ende alles nach vorne, konnte den Spieß aber nicht mehr umdrehen.

Buchbach rutscht damit auf den achten Tabellenplatz ab. Augsburg hingegen klettert in der Tabelle weiter nach oben und ist jetzt Vierter.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare