Bemerkenswerte Protestaktion - Wacker setzt Zeichen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vor dem Heimspiel gegen den FV Illertissen gab es von Seiten des SVW eine Aktion gegen Gewalt im Fußball. Allen voran ging dabei Mannschaftskapitän Christoph Burkhard, der bemerkesnwerte Worte an die Fans in der Wacker Arena richtete:

Vor dem Heimspiel gegen den FV Illertissen gab es von Seiten des SVW eine Aktion gegen Gewalt im Fußball. Allen voran ging dabei Mannschaftskapitän Christoph Burkhard, der folgende Worte an die Fans in der Wacker Arena richtete:

„Wir alle lieben Fußball.

Leidenschaft und Emotionen gehören zum Fußball dazu – wir auf dem Platz und Ihr auf den Rängen: Hart und laut, aber fair.

Als Kapitän des SV Wacker Burghausen spreche ich für unsere Mannschaft und unseren Club.

Gewalt jeglicher Art, Rassismus und Diskriminierung hat nirgendwo etwas zu suchen!

Regeln gehören dazu. Sie müssen festgelegt und eingehalten werden. Das geht nur mit Euch zusammen.

Wir brauchen und zählen auf Euch. Als Supporter mit fairen und legalen Mitteln. Heute und in Zukunft.“

Quelle: SV Wacker Burghausen - Offizielle Homepage

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare