Traunstein verliert in Deisenhofen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch der Sportbund aus Traunstein blieb am ersten Spieltag ohne Punkte. Die Mannschaft von Adam Gawron musste sich dem favorisierten FC Deisenhofen mit 1:2 geschlagen geben. Die Hausherren gingen nach einer Viertelstunde durch Luca Tschaidse in Führung, anschließend fand der Aufsteiger aber besser ins Spiel.

Neuzugang Andy Balck glich knapp zehn Minuten nach Wiederbeginn zum 1:1 aus, doch das letzte Wort hatten die Gastgeber. Dennis Yimez erzielte zehn Minuten nach dem Ausgleich das 2:1 für Deisenhofen und entschied damit das Spiel. Für Traunstein bleibt wenig Zeit zum Durchatmen.

Am Mittwoch empfängt der SBC den FC Töging zum Inn/Salzach-Derby.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare