Landesligen eingeteilt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Töging, Erlbach und Kirchanschöring starten ab dem 12. Juli in die neue Spielzeit

Töging, Erlbach und Kirchanschöring starten am 12. Juli.

Nach der gemeinsamen Abstimmung mit den Landesligisten in Wendelstein hat der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) die fünf Landesligen für die Saison 2014/2015 eingeteilt. „Alle Wünsche und Bedürfnisse von 88 Vereinen bei der Aufteilung auf fünf Landesligen zu berücksichtigen, ist eine große Herausforderung und eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Von daher bin ich sehr froh, dass wir heute in Wendelstein gemeinsam mit den Landesliga-Vertretern eine Lösung gefunden haben, hinter der alle 88 Landesligisten stehen“, erklärte Verbands-Spielleiter Josef Janker nach der Landesliga-Einteilung.

So sieht die Landesliga-Südost aus:

FC Gerolfing, FC Ergolding, TuS 1860 Pfarrkirchen, SV Hebertsfelden, SE Freising, TSV Eching, VfB Hallbergmoos, SV Erlbach, ASV Dachau, SC Kirchheim, Türkgücü-Ataspor München, FC Deisenhofen, TuS Holzkirchen, SV Kirchanschöring, FC Töging, FC Ismaning

Die Landesligen starten am 12. Juli in die neue Saison. Der letzte Spieltag findet am 23. Mai 2015 statt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare