Erdbeben beim Sportbund Rosenheim!

Matthias Pongratz mit sofortiger Wirkung zurückgetreten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Geht mit sofortiger Wirkung - Matthias Pongratz, der bisherige Coach der Landesliga-Mannschaft des SB Rosenheim.

Rosenheim - Wie ein mittleres Erdbeben schlug am Freitag die Nachricht ein, die vom Sportbund Campus bekannt wurde: Matthias Pongratz ist nicht länger Trainer des Sportbund Rosenheim! Wie der Verein bekanntgab, legte der Coach aufgrund nicht länger vereinbarer Auffassungen über die Prioritäten zwischen erster und zweiter Mannschaft mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder.

Der SB/DJK Rosenheim wird die letzten drei Saisonspiele in der Fußball-Landesliga Südost mit einem neuen Trainer bestreiten. Der bisherige Coach Matthias Pongratz ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Mit ihm verlässt auch Co-Trainer Gerhard Huber den Verein. Als Begründung für den Rücktritt nannte Pongratz eine „unterschiedliche Auffassung der Prioritäten“.

Unterschiedliche Auffassungen hinsichtlich der Gesamtausrichtung

Der SB/DJK Rosenheim stellt hierzu fest: Die Unterschiede gab es in der Abstellung von Spielern des Landesliga-Kaders für die zweite Mannschaft, die in der Kreisliga gegen den Abstieg kämpft.

„Wir erwarten als Verein, dass die zweite Mannschaft gestärkt wird. Der Klassenerhalt hier ist eines unserer Ziele für die Rückrunde. Das ist auch so kommuniziert worden“, sagt Abteilungsleiter Rainer Pastätter.

Sportbund will Zweite Mannschaft unbedingt in der Kreisliga halten

Die Vereinsführung ist auch überzeugt, dass – mit gutem Willen aller Beteiligten – beide Ziele für die Herrenmannschaften zu erreichen sind. Den Verbleib in der Landesliga und der Kreisliga.

„Die erste Mannschaft spielt ja in der Rückrunde gut auf und hat das absolut im Kreuz. Und auch unsere zweite Mannschaft ist auf einem guten Weg“, so Pastätter.

Interne Nachfolgelösung - Wirkner übernimmt sofort

Die Nachfolgelösung ist vereinsintern: Werner Wirkner, Spielertrainer der zweiten Mannschaft und zur neuen Saison gemeinsam mit Sepp Heller Nachfolger von Pongratz, wird sich nun auch schon in die Landesliga-Elf mit einbringen. An seiner Seite wird Josef Stockbauer, aktuell Trainer der B-Junioren, den SB/DJK Rosenheim in den letzten drei Saisonspielen betreuen.

_

Pressemitteilung SB DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare