Reichenhall souverän

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen mehr als nur verdienten Heimsieg hat der TSV Bad Reichenhall in der Kreisliga 2 gelandet. Mit 4:0 wurde der TSV Altenmarkt vom Platz gefegt. Die Kurstädter waren den Gästen von Anfang an in allen Belangen überlegen. Nachdem bereits einige Chancen vergeben worden waren, war es in der 24. Spielminute dann soweit. Tobias Kiontke setzte sich schön gegen einen Gegenspieler durch, zog in den Strafraum und konnte von den Altenmarktern nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Florian Huber ganz sicher zum 1:0. Wenig später legten die drückend überlegenen Bad Reichenhaller dann nach. Wieder war es Kiontke, der sich klasse über außen durchtankte und in die Mitte flankte, wo Johannes Pötzl am höchsten stieg und schulbuchmäßig einköpfte. Bis zum Pausentee tat sich dann nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel jedoch stellten die Gastgeber mit dem 3:0 gleich wieder klar wer Herr im Hause ist. Stephan Hocheder spielte Doppelpass mit dem überragenden Kiontke und schob zum 3:0 ein. Nur 15 Minuten später sorgte dann Lukas Wiedenhofer für die endgültige Entscheidung, als er Kastners Flanke überlegt ins lange Eck vollendete. (bre/rei)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare