FC Töging II - TuS Traunreut 2:0

Traunreut strauchelt über Töging

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Töging - Die 110 Zuschauer sahen eine hochklassige Partie mit vielen Chancen und einem in der Summe verdienten Sieger. Die beiden Torhüter konnten sich vielfach auszeichnen.

Service:

bereits nach zwei Minuten die erste Großchance für Töging. Nach Traumpass Benedikt Basslsperger prüft Endurance Ighagbon Torhüter Sergiu Nuta. Eine Minute später folgte die nächste  Großchance für Töging. Eine schöne Flanke von Julian Preis schoss Ighagbon neben das Tor. 35. Min Großchance Töging. Traunreut unterschätzte einen weiten Einwurf von Preis und Basslperger kam acht Meter vor dem Tor überraschend an den Ball. Traunreuts Torhüter klärte jedoch den mittigen Schuss.

In der 36. Minute dann die erste Chance für Traunreut. Tögings Andreas Kronburger musste sich nach einem Fernschuss von Dominik Da Silva Göbl strecken. 43. Min Großchance Traunreut. Einen Konter über Ersel Aydinalp schloss Christian Felde ab. Kronburger ist jedoch zur Stelle. 51. Min Großchance Traunreut. Nach einer Flanke von rechts von Cerezo Pozo brachte Michael Müller einen Kopfball gefährlich aufs Töginger Tor. Doch Kronburger parierte.

70. Min Großchance Töging. Nach einer Ecke von Alexander Fuchshuber parierte Nuta den gefährlichen Kopfball von Max Mayr. 79. Min Großchance Töging. Max Mayr schickte Ighagbon auf die Reise, doch der findet seinen Meister in Traunreuts Torhüter. 81. Min Chance Traunreut. Cerezo Pozo startete ein Solo in den Töginger Strafraum und umspielte zwei Töginger Verteidiger. Am dritten Töginger Andreas Baumgartner blieb er hängen.

Sieben Minuten vor dem Ende fiel das 1:0 für Töging. Nach einem von Andreas Baumgartner eingeleiteten Konter schloss Alexander Fuchshuber ab. Sergiu Nuta konnte nur abklatschen und Max Mayr verwertete im Stil eines Torjägers. 85. Min Elfmeter Töging. Ighagbon tankt sich in den 16er und wird von Sebastian Angerer gefoult. Den fälligen Elfmeter schoss er selbst nicht scharf genug ins rechte untere Eck und Sergiu Nuta hält den Ball.

in der 90+2. Minute des Spiels fiel das 2:0 für Töging. Nach Vorarbeit von Alexander Fuchshuber überlupfte Ighagbon den herauseilenden Nuta zum Tor. Die 110 Zuschauer sahen eine hochklassige Partie mit vielen Chancen und einem in der Summe verdienten Sieger. Die beiden Torhüter konnten sich vielfach auszeichnen.

-

Pressemitteilung FC Töging

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare