TSV Neumarkt St. Veit - SG Schönau 0:1

Last-Minute-Sieg für Schönau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neumarkt St. Veit - Vor knapp 200 Zuschauern bezwang die SG Schönau den TSV Neumarkt St. Veit denkbar knapp.

Service:

Neumarkt spielte 90 Minuten auf Augenhöhe mit dem SV Schönau, stand am Ende jedoch wieder mit leeren Händen da. Tobias Atzenbeck, Moritz Blieninger, Chris Weber und Markus Windhager beschäftigten die gegnerische Abwehr unentwegt und hatten mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Diesen standen die Torchancen der Gästespieler Anton Hölzl und Sebastian Wessels gegenüber, bei denen sich Felix Neumeier mehrmals auszeichnen konnte. Als in der 90. Minute nach einem Einwurf von der linken Seite der Ball Sebastian Wessels im Strafraum erreichte, entschied Können mit Glück kombiniert das Spiel zugunsten der Elf vom Königsee. Wessels´ Drehschuss schlug flach im linken Eck ein und stürzt Neumarkt weiter in die Krise.“

-

Pressemitteilung Neumarkt St. Veit

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare