Hammerau gelingt Überraschungssieg und stürzt Tabellenführer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eine unglaubliche erste Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer am Sportplatz in Hammerau. Nach anfänglichem Abtasten erzielte  Francesco Parillo die 1:0-Führung für die Hausherren (13.). Nur sechs Minuten später erhöhte der FC durch Julian Galler auf 2:0 (19.). Dann kamen die Gäste aus Schönau zum Zug. Lukas Klaus, normalerweise für die Defensive zuständig, verkürzte in der 24. Spielminute auf 2:1. Doch schon mit der nächsten Aktion stellte Francesco Parillo mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel den alten Abstand wieder her – 3:1 (25.). Anton Hölzl verkürzte mit seinem 5. Saisontreffer noch vor der Halbzeit auf 3:2 (33.). In der zweiten Halbzeit kämpften beide Mannschaften um jeden Meter. Aber ein weiterer Treffer wollte nicht fallen. Kurios: Fünf Minuten vor dem Ende fiel das Flutlicht aus. Aber nach nur wenigen Minuten konnte das Spiel fortgesetzt werden. Hammerau brachte den knappen Vorsprung über die Ziellinie und hat nun neun Punkte auf der Habenseite. Die SG Schönau muss den Platz an der Sonne abgeben und rutscht in der Tabelle etwas ab. (bfv/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare