Souveräne Reichertsheimer besiegen Aschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nichts anbrennen ließ die SG Reichertsheim/Ramsau im ersten Heimspiel des Jahres 2015 gegen den SV Aschau. Die Hausherren dominierten den gesamten Spielverlauf, weswegen der 3:0-Sieg auch durchaus verdient ist. Lediglich 20 Minuten nach der Halbzeit spielt Aschau etwas aggressiver im Mittelfeld mit, bewegte aber nach vorn wenig und erspielte sich keine Chancen.

So stand es bis zur 65. Minute 0:0, ehe Markus Eisenauer einen Pass von der Grundlinie vom eingewechselten Hundschnell zur Führung verwerten konnte. Mit der Einwechslung von Hundschell kam das SGRR-Spiel erneut in Schwung. Auch beim 2:0 war Hundschnell der entscheidende Mannn - er wurde in Sechzehner-Nähe gefoult.

Den anschließenden Freistoß haute Haslberger in die Mauer, doch Sperr versenkte den Nachschuss zum 2:0 im Netz (75.). Den Schlusspunkt markierte Peter Huber, der einen von Hundschnell erkämpften Ball unhaltbar im Winkel versenkte. (lip/bok)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare