Reichertsheim siegt knapp gegen Großholzhausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein sehr intensives Spiel auf tiefem Boden sahen die Zuschauer geboten. Die SG RR begann recht stark und hatte zu Beginn der Begegnung gleich drei Großchancen und waren in Hälfte eins optisch überlegen. Nach der Pause ging die SG RR in einer mittlerweile ausgeglichenen Begegnung in Führung.

Andy Hundschell geht alleine durch und legt quer auf Eisenauer, der aus elf Meter keine Mühe hat, den Ball im Tor zu versenken.  Der ASV drängte nun vehement und kam in der 77. Minute zum Ausgleich. Robert Wagner nahm den Ball in voller Drehung mit und versenkte ihn halbhoch im Netz. Die SG RR konnte sich nach dem Ausgleich wieder befreien und kamen wieder zu Aktionen nach vorne. Den Schlusspunkt setzte Alex Baumgartner, der einen Handelfmeter souverän verwandelte. In einer hektischen kampfbetonten Schlußphase bekam Martin Stadler noch Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung (sem)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare