SV Bruckmühl - TuS Prien 3:1

Weiße Weste hält - Bruckmühl bezwingt Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bruckmühl - Mit 3:1 gewann der SV Bruckmühl gegen den TuS Prien und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Service:

Am elften Spieltag der Kreisliga 1 trafen die Tabellennachbarn aus Bruckmühl und Prien aufeinander. Trotz widriger Bedingungen fanden dennoch zahlreiche Zuschauer am Freitagabend den Weg ins Mangfallstadion. Trainer Georg Mühlhammer konnte im Gegensatz zum Pokalspiel am Montag, bis auf die Langzeitverletzen Keller und Hollerauer, aus dem Vollen schöpfen. So standen Gürtler und Kunze C. von Beginn an auf dem Platz.

Im ersten Spielabschnitt entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Hausherren. Die erste Chance hatten aber die Gäste vom Chiemsee nach einer Ecke. Bruckmühl hätte anschließend durch Kunze P. in Führung gehen können. Die nächste Chance konnten wiederum die Gäste verzeichnen. Staber scheiterte nach einem Solo an Bruckmühls Schlussmann Brandstetter. Auf Bruckmühler Seite fand Goalgetter Gürtler am Gästekeeper seinen Meister. Kurz darauf fiel das 1:0 für die Hausherren. Kunze P. umkurvte Priens Torhüter Subotic Sein Schuss von der Torauslinie sprang aber vom Innenpfosten zurück ins Spielfeld.

Folger stand goldrichtig und schob den Ball ins leere Tor. Direkt im Gegenzug hatte Bruckmühl Glück nicht direkt den Ausgleich zu kassieren. Estermann ́s Versuch ging aber über den Kasten. Bis zur Pause passierte dann vorerst nichts mehr. Die Bruckmühler kamen besser aus der Kabine und kombinierten sich immer wieder gut in die Gefahrenzone. Es dauerte nur bis zur 52. Minute das auch etwas zählbares dabei rauskam. Folger gab einen verloren geglaubten Ball nicht auf, erkämpfte sich das Leder und spielte zu Marx. Dieser nahm Maß und setzte den Ball an den Innenpfosten und von da ins Tor. Keine 3 Minuten später war es wiederum Marx der per Freistoß traf.

3:0. Prien war zwar bemüht nochmals zurück zu kommen hatte aber gegen souverän spielende Bruckmühler keine Chance. Die Gastgeber hatten durch Gürtler, Folger und Keller P. sogar Gelegenheiten das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Anzinger konnte nur noch den Ehrentreffer für Prien markieren. Kurz darauf war Schluss. Insgesamt sicherlich ein verdienter Sieg für Bruckmühl, die in der Tabelle Prien überholen konnten.

-

Pressemitteilung SV Bruckmühl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare