Knapper Sieg für Amerang

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberndorf befindet sich auch nach dem 13. Spieltag weiter im Tabellenkeller. Nach einer ordentlichen Leistung gegen den Tabellenzweiten aus Amerang mussten sich die Gastgeber am Ende doch geschlagen geben. Die Gäste taten sich schwer gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Oberndorfer Mannschaft. In der der 34. Minute traf Martin Rechl nach einer mustergültigen Flanke von der linken Seite per Kopf. Nur zwei Minuten später erhöhte Martin Pauker nach einem Konter auf 0:2. Noch vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Tiemo Wennrich auf 1:2. Er war mit einer direktverwandelten Ecke erfolgreich (40.). Amerang vergab durch Christian Voit und Florian Stöckelhuber weitere gute Möglichkeiten in der ersten Hälfte. Nach der Pause drückte die Heimelf auf den Ausgleich. Weder Christian Deuschl noch Andreas Schwinghammer oder Philipp Zacher konnten beste Torchancen nutzen. Der SVA siegte am Ende etwas glücklich und ist punktgleich mit Ostermünchen und Edling auf dem zweiten Tabellenplatz. (obe/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare