Trainerrücktritt beim DJK-SV Edling

Trainerwechsel in Edling: Nowak tritt zurück, Eck übernimmt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bisher teilten sich die beiden das Amt des Cheftrainers beim DJK-SV Edling. Jetzt da Eberhard Nowak (l.) zurückgetreten ist, übernimmt Stefan Eck (r.) die alleinige Verantwortung.

Edling - Eberhard Nowak ist nicht mehr Cheftrainer der Ersten Mannschaft des DJK-SV Edling. Die anhaltende sportliche Misere und persönliche Gründe waren ausschlaggebend für seinen Rücktritt und die damit verbundene Auszeit vom Fußball im Herrenbereich. In Sachen Nachfolge präsentieren die Edlinger eine vereinsinterne Lösung.

Sieben Niederlagen nach neun Spielen, davon zuletzt sechs in Folge, vierzehn Gegentreffer allein in den letzten drei Begegnungen und ein damit verbundener vorletzter Tabellenplatz in der Kreisliga 1 waren zuviel. Eberhard Nowak hat auf die anhaltende Niederlagenserie des DJK-SV Edling reagiert und sein Amt als Cheftrainer mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt.

Stefan Eck, mit dem sich Nowak diese Funktion seit vergangenen Oktober geteilt hat, übernimmt nun die alleinige sportliche Verantwortung für die erste Herrenmannschaft.

Der DJK-SV Edling möchte jedoch nicht versäumen, sich bei Eberhard Nowak für die jahrzehntelange im Verein geleistete Arbeit als Spieler, Trainer, Abteilungsleiter und zuletzt als Chefcoach herzlich zu bedanken.

Ob das ganze bereits im nächsten Heimspiel einen positiven Effekt hat, wird sich zeigen. Eine Vorschau auf die Partie gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen lest ihr HIER.

_

Pressemitteilung DJK-SV Edling / cs

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare