Eigentor bringt Au gegen Nußdorf den Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das Derby zwischen dem ASV Au und SV Nußdorf begann wie erwartet - Au versuchte ins Spiel zu kommen und Nussdorf machte die Räume für den Tabellenführer eng. Doch schon nach vier Zeigerumdrehungen war der Nussdorfer Plan dahin. Ein weiter Ball aus der ASV-Abwehr verarbeitete Peter Niedermeier geschickt und legte auf den einschußbereiten Manuel Martin quer welcher überlegt zur ASV-Führung traf. Nach der Führung ließ die Heimelf aber deutlich nach und so kam die Elf von Trainer Rudi Schlosser zu ersten Angriffsversuchen.

Eine sehr gute Chance hatte dabei Raphael Huber als er über links frei vor ASV-Keeper Düsel auftaucht und der Auer Schlußmann aber mit einer starken Rettungsaktion klären kann. Auf der Gegenseite hätte der ASV Au durch Manuel Pavlovic und Marinus Müllauer auch die Führung ausbauen können. Der Schuß von Pavlovic verfehlte aber um einige Zentimenter den Kasten der Gäste. Nach kanpp 20 Minuten dann der Ausgleich für die Inntaler. Eine Flanke von der rechten Seite braucht der vollkommen freistehende Anton Lagler nur noch per Kopf ins Eck köpfen - hier sah die Auer Defensive nicht gut aus. In der Folge versuchte Au wieder die Führung zu erzielen oftmals aber ohne Plan und zu unstruckturiert. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Auer verbesssert und versuchten nun den Druck für Nussdorf zu erhöhen. Die Gäste wiederum standen tiefer als in der 1. Halbzeit und hätten beinahe mit einem Konter das Spiel auf den Kopf gestellt - jedoch zögerte Anton Lagler im Sechzehner zu lange und mit vereinten Kräften konnten die Auer Abwehrspieler die Situation klären.

Manuel Pavlovic hätte auch in der zweiten Hälfte beinahe ein Tor erzielt, jedoch ging sein Schuß aus 20 Meter abermals denkbar knapp an der Kiste vorbei. So musste ein Standard herhalten für den ASV Au - nach einer Ecke von Franz-Xaver Pelz verlängert der Nussdorfer Spieler Adrian Bogner unglücklich ins lange Eck. Au brachte die Führung über die Zeit und darf sich zwar über keinen schönen aber umso wichtigeren Derbysieg freuen. Für Nussdorf ist die kleine Serie nach zwei Siegen erstmal beendet. (asv)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare