Zu wenig - für Beide!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sowohl Weildorf, als auch die DJK Otting dürften vor der Partie einen Sieg gegen die "andere DJK" als Ziel ausgeben haben. Doch mit dem 2:2-Unentschieden kann eigentlich keines der beiden Teams zufrieden sein - denn ein Befreiungsschlag sieht definitiv anders aus.

Die Gäste gingen durch Maxi Fenniger in Front, die Weildorfer Niederstraßer und Haimbucher drehten das Spiel. Erst in der Nachspielzeit kamen die Ottinger zum 2:2, Andreas Fenninger drückte das Leder in der vierten Minute der Nachspielzeit über die Linie.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare