Siegsdorf mit souveräner Heimvorstellung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf machte von Beginn an das Spiel und zeigte wer Herr im Hause ist. Vier Treffer und zahlreiche gute Tormöglichkeiten verdeutlichen die Überlegenheit der Gastgeber. Die Bezirksliga-Reserve aus Freillassing versteckte sich zwar nicht, es fehlten aber oft am letzten Pass oder an der Präzission im Abschluss. Chrtistoph Treitl erzielte in der 20. Minute den Führungstreffer für Siegsdorf. David König steckte den Ball duruch auf den Torschützen, der die Kugel ins lange Eck zirkelte. Nur elf Minuten später erhöte Treitl auf 2:0. Diesmal bediente ihn Andreas Frauendienst mit einem tollen Pass, sodass er das Leder nur noch über die Linie drücken musste (31.). Nach dem Seitenwechsel schloss Andreas Frauendienst eine sehensewerte Kombination über Christoph Laskewitz und Florian Mader zum 3:0 ab (56.). Auf Seiten der Freilassinger hatte Chris Connor zwei dicke Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber beide Male blieb Siegsdorfs Schlussmann Fabian König der Sieger. Jovan Cosic brauchte in der 75. Minute nur noch abzustauben, nachdem Mate Kovacs einen Schuss von Mader nicht festhalten konnte. Konstantin Potzkov war es dann vorbehalten, den Ehrentreffer für die Gäste zu erzielen (82.). (ger/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare