Verdienter Sieg für Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen verdienten Sieg konnte der TSV Neuötting beim SV Oberbergkirchen landen. Die Gäste bleiben somit oben dran. während Oberbergkirchen mit nunmehr vier Punkten seinen Blick vorerst nach unten richten muss. Dabei startete die ersatzgeschwächte Heimelf sehr gut und war anfangs die bessere Mannschaft. Doch einige gute Torgelenheiten konnten nicht genutzt werden und so fanden die Gäste immer besser in die Partie. Die Überlegenheit des TSV mündete in der 22. Spielminute dann auch schließlich in die Führung durch Dominik Kraus, der nach eine Flanke von Alexander Lang unbedrängt einköpfen konnte. Bis zur Halbzeitpause passierte dann nicht mehr viel, sodass es beim 1:0 blieb. Nach dem Seitenwechsel fiel dann der etwas überraschende Ausgleichstreffer. Routinier Herbert Vorwallner köpfte eine Flanke zum 1:1 in die Maschen. In der Folgephase tat sich Neuötting schwer weitere Chancen herauszuspielen. So dauerte es bis zur 80. Spielminute, ehe Markus Hinkl nach einem Gestocher im Sechzehner die erneute Führung erzielen konnte. Kurz vor Ende der Partie schloss Thomas Eckert einen Konter dann zur Vorentscheidung ab. Vorwallner betrieb gleich darauf mit seinem 2:3 nur noch Ergebniskosmetik. (bre/hei)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare