Stamm entscheidet Partie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein Doppelpack von Lucas Stamm reichte den Gästen der SG Tüßling/Teising, um aus Kirchweidach drei Zähler mitzunehmen. Dabei war es die Heimelf, die besser in die Partie fand: Gleich in der ersten Minute hatte Siegert den Treffer auf dem Fuß, sein Schuss aus acht Metern ging knapp vorbei. Vier Minuten später war es Gerhard Wimmer, diesmal von Siegert bedient, der den Ball am linken Pfosten vorbeisetzte. In der neunten Minute zeigten sich erstmals die Gäste: Pichl mit einem Abschluss, den Keeper Bartlechner erst im Nachfassen sichern konnte. 29. Minute: Freistoß für die Gäste, den Jäger ausführte. Den Ball konnte Schmidlechner nicht parieren und Martin Wimmer staubte zum 1:0 ab. In der 57. Minute entschied der Referee auf Strafstoß, da Bartsch zuvor den Ball mit der Hand gespielt hatte. Lucas Stamm verwandelte vom Punkt sicher. In der 70. Minute fast ein Eigentor, als der Tüßlinger Lindner einen Freistoß fast ins eigenen Tor köpfte, das Leder sprang aber vom Aluminium wieder zurück ins Feld. In der 80. Minute ein Konter der Gäste: Stamm zog ab und der abgefälschte Ball flog in das Tor von Sebastian Bartlechner. Die Heimelf hatte in der 85. noch die Chance auf den Ausgleichstreffer, es blieb aber bei dem Auswärtssieg der Gäste, den Lucas Stamm im Alleingang herbeigeführt hat. (sgk/mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare