Perach gewinnt glücklich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Glücklich gewann der FC Perach sein erstes Heimspiel zum Auftakt in die Rückrunde. Gegen den SV Oberbergkirchen siegte die Heimelf mit 1:0. Das einzige Tor des Tages fiel in der sechsten Minute: Die SVO-Abwehr mit einem Schnitzer, Simon Perr erkannte den Fehlpass schnell und war schließlich immerhin im Nachschuss erfolgreich. Beide Teams zeigten sich stets bemüht, doch echte hochkarätige Torchancen waren in den ersten 45 Minuten absolute Mangelware. Nach der Pause kam mehr von den Gästen aus Oberbergkirchen, doch vor dem gegnerischen Kasten fehlte der Mannschaft die Coolness, denn die Chancen wurden kläglich vergeben. Auch konnte sich Perachs Keeper, Bernd Edbauer, immer wieder auszeichnen und rettete mit seinen schönen Paraden den Punkt für den FC. Die Heimelf beschränkte sich fast ausschließlich aufs Kontern und verwaltete das Ergebnis bis zum Ende der Partie. Am nächsten Wochenende muss der Tabellenzweite auswärts in Kirchweidach ran, ein Dreier ist dort sicherlich fest eingeplant. Oberbergkirchen hat am Sonntag den TSV Winhöring zu Gast. (mbö/fcp)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare