Mühldorf schießt Weidenbach ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ohne Probleme setzte sich am Samstagnachmittag die Kern-Elf gegen den SV Weidenbach durch. Der FC gewann klar und deutlich mit 4:0.

Den Weg ebnete Dominik Sadri, der es nach 13 Minuten das erste Mal im Weidenbacher Kasten klingeln ließ. Bis zur Pause hielt der Gast mutig dagegen und konnte musste gegen den Favoriten aus der Kreisstadt immerhin bis zur Pause keinen weiteren Gegentreffer mehr hinnehmen. Doch nach dem Seitenwechsel brachen die SV-Akteuere ein wenig ein und durften sich keine Hoffnungen auf einen Punktgewinn mehr machen. Maximilian Mayr mit einem Strafstoß, David Hütter und erneut Mayr machten den ungefährdeten Heimsieg perfekt. Weidenbach bleibt weiter ohne Punkte und wird im Abstiegsduell gegen Unterneukirchen am nächsten Spieltag unbedingt einen Sieg einfahren wollen. Mühldorf muss nach Neumarkt zum Spitzenspiel. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare