Mühldorf dreht Spiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der FC Mühldorf hat im Aufstiegskampf der Kreisklasse 3 Moral gezeigt. Gegen den TSV Reischach konnte man nach frühem 0:2 Rückstand das Spiel noch mit 4:2 für sich entscheiden. 

Maxi Forstmaier brachte den TSV nach fünf Minuten in Führung, ehe Christoph Vilsmaier in der 19. Minute erhöhte. Eine Minute vor der Pause erzielte Tim Bauernschuster den so wichtigen Ausgleichstreffer für den FC. Nach dem Seitenwechsel war es Goalgetter Maxi Mayr, der seine Farben mit einem Doppelpack (62., 80.) auf die Siegerstraße brachte. David Hütter erhöhte in der 84. Spielminute sogar noch auf 4:2.

Durch den Mühldorfer Sieg bleibt das Aufstiegsrennen weiter spannend, während Reischach aufpassen muss nicht noch in die Abstiegsränge reinzurutschen.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare