Mehring zu unentschlossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im Duell gegen den SV Kay spielte der SV Mehring schlichtweg zu ungenau und zu unentschlossen. Die Quittung gab es dafür bereits in der ersten Halbzeit, als den Gästen gleich zwei Treffer gelangen. Igor Sabo war nach einer Kombination über rechts erfolgreich (19.), Florian Prediger stellte mit einem abgefälschten Schuss aus 20 Metern dann sogar auf 0:2 (26.). Madl brachte auf der Gegenseite das Kunststück fertig, den Ball aus fünf Metern über das Tor zu schießen (39.).

Im zweiten Durchgang kontrollierte Kay die Partie lange Zeit klug und ließ fast nichts anbrennen. Lediglich ein Freistoß von Andreas Schmidt sorgte für Gefahr vor dem Tor von Keeper Kraller (53.). Auf der Gegenseite hatte Schild das dritte Gästetor auf dem Fuß. Am Ende kam der Mehringer Schlussspurt - in dem es auch noch zwei Ampelkarten für die Gastgeber gab - mit dem Tor von Sebastian Fürst (85.) zu spät.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare