Torfestival in Kraiburg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Zuschauer in Kraiburg bekamen gleich im ersten Saisonspiel ein wahres Torfestival zu Gesicht. Der TV Kraiburg und der TSV Emmering trennten sich in einer spannenden Partie 3:3-Unentschieden und boten den Zuschauern dabei ein packendes Spiel mit zahlreichen Torraumszenen und hart geführten Zweikämpfen. Die Gäste aus Emmering mussten gleich zwei Platzverweise hinnehmen.

Windt (11.) und Ziegler (17.) brachten die Hausherren früh mit 2:0 in Führung und sorgten dadurch für die vermeintliche Vorentscheidung. Nach der roten Karte von Tobias Dieser in der 35. Spielminute hatten nur die wenigsten Fans noch Hoffnung, dass der TSV Emmering noch einem zurückkommt. Die Gäste bewiesen jedoch Moral und glichen binnen weniger Minuten zum 2:2 aus, ehe erneut Windt den TVK wieder mit 3:2 in Führung brachte (77.). Trotz zwei Mann Unterzahl gelang Marinus Riedl in der 85. Minute noch der Treffer zum 3:3-Endstand.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare