Bruckmühl feiert ersten Heimsieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nachdem 5:2-Heimsieg über Forsting schiebt sich Bruckmühl vorerst aus dem Tabellenkeller der Kreisklasse II.

Die erste halbe Stunde der Begegnung tasteten sich beide Teams ab und erspielten sich kaum Möglichkeiten.

In der 35. Minute dann das überraschende 1:0 für Bruckmühl. Gerhard Stannek staubte zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung ab.

Nur eine Minute später der nächste Treffer der Heimmannschaft. Anian Folger  schob den Ball aus zehn Meter platziert zum 2:0 ein.

Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff verkürzte Sebastian Drax zum 2:1 für die Gäste. Drax war nur zwei Minuten zuvor eingewechselt worden.

Vier Minuten nach der Pause erzielte Forsting in Person von Thomas Mayer den Ausgleich.

Bruckmühl spielte unbeirrt weiter und ging in der 65. Spielminute erneut in Führung. Torschütze war Maxi Gürtler, der einen groben Abwehr Schnitzer eiskalt ausnutzte.

In der 72. Minute fiel dann der nächste Treffer für Bruckmühl. Necni Beder war für den Gastgeber erfolgreich gewesen.

Necni Beder war es auch eine Minute später der mit seinem Tor zum 5:2 den Schlusspunkt setzte. (mar/dri)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare