Au verspielt Tabellenführung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Am Ende reichte die Leistung einfach nicht aus. Gegen den ASV Großholzhausen musste sich die Kreisliga-Reserve des ASV Au mit 1:2 geschlagen geben. Am Kreuthweg konnte die Heimelf ihr gewohnt gutes Passspiel nicht zeigen, den Auern fehlte es meist an Genauigkeit, Zielstrebigkeit und auch an der Kreativität. Dies zeigte sich an der Zahl der vielen Abspielfehler im Spielaufbau der Gastgeber. Folgerichtig gingen die Gäste in Führung, Robert Wagner besorgte nach 15 Minuten die Führung für seinen ASV. Die Auswärtself war weiter immer wieder gefährlich, besonders bei Kontern wurde es brenzlig. In der 38. legte Großholzhausen nach, Mühlbauer erzielte das 0:2. Au gelang dennoch der Ausgleich, bevor der Schiedsrichter zum Pausentee bat: Alex Kurz markierte in der 44. den Ausgleichstreffer, die Gastgeber hatten nun wieder Hoffnung. Vielleicht hätte Au sogar noch dreifach punkten können. Denn nach dem Seitenwechsel wurde Großholzhausen meist in die eigene Hälfte gedrückt, Entlastungsangriffe waren in der Kreisklassen-Begegnung selten zu sehen. Bei der Heimelf vergaben Gegenfurtner, aber auch Kurz und Seebacher sollten am Sonntagnachmittag nicht mehr erfolgreich sein. (mbö/asv)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare