Pang bekommt das "Endspiel"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Pang hat sich mit einem 0:0-Unentschieden gegen Kolbermoor die theoretische Chance auf den Relegationsplatz gewahrt. Zwar hat der SV drei Punkte Rückstand auf den TSV Rohrdorf, der auf dem vorletzten Platz rangiert, doch der direkte Vergleich spricht für die Thriene-Elf (2:2 und 4:3).

Am nächsten Sonntag muss der SV Pang aber ausgerechnet zum Meister nach Großholzhausen, drei Punkte müssen dort her. Gleichzeitig muss der TSV Rohrdorf gegen Bruckmühl verlieren, damit sich der derzeit Tabellenletzte noch über die Relegationsspiele retten kann. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare