Sieg in Ottobrunn: Kolbermoor bleibt dran am Spitzenreiter!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV DJK Kolbermoor hat seine schwierige Auswärtspartie beim TSV Ottorbunn souervän für sich entschieden und gewann am Ende mit 2:0. Dabei reichte der Mannschaft von Jochen Reil ein Tore in den ersten 45 Minuten und ein blitzschnell nachgelegter Treffer nach dem Seitenwechsel. Nach einer guten halben Stunde Spielzeit konnten die Gäste über den ersten Treffer des Spiels jubeln und gingen mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff sorgte Christian Schnebinger (46.) mit seinem Tor zum 2:0-Endstand für die Entscheidung. Während die Offensive der Hausherren so gut wie nicht stattfand, hatte Kolbermoor-Goalgetter Patrick Eder in der 57. Minute eine gute Möglichkeit, die Führung weiter auszubauen, er verzog allerdings knapp. Durch den Auswärtssieg bleiben die Kolbermoorer bis auf einen Punkt am Spitzenreiter aus Traunstein dran und sind weiterhin Verfolger Nummer eins im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga-Süd-Ost. (bok)

 

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare