SC Baldham-Vaterstetten - SV-DJK Kolbermoor 0:0

Kolbermoor fehlt in Baldham die Kaltschnäuzigkiet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vaterstetten - Am 14. Spieltag der Bezirksliga Ost kam der SV-DJK Kolbermoor beim Tabellendritten SC Baldham-Vaterstetten zu einem torlosen Unentschieden. Obwohl keine Tore fielen, hätte die Partie mehr als die knapp 80 Zuschauer verdient gehabt.

Denn sowohl der SCBV als auch die Gäste hatten einige Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Die besten Chancen auf Seiten der Hertopark-Elf vergaben Tobias Hotter und zweimal Nadil Buljubasic. Beiden fehlte entweder die letzte Konsequenz oder das nötige Quäntchen Glück bei ihren Abschlüssen.

Service:

Auf der anderen Seite hatten auch die Gastgeber gute Torchancen, die ungenutzt blieben. Dennoch war die bislang beste Offensivabteilung der Liga weitestgehend bei der Kolbermoorer Defensive gut aufgehoben. Letztlich war es ein Spiel auf Augenhöhe, das sowohl spielerisch als auch kämpferisch auf einem guten Niveau geführt wurde.

Genau so sah es nach dem Spiel Kolbermoors Trainer Nenad Grizelj: "Das Unentschieden ist für mich in Ordnung. Wir haben bewiesen, dass wir auch mit Spitzenteams mithalten können. Leider haben wir uns für unseren Aufwand nicht belohnt und die letzte Kaltschnäuzigkeit vermissen lassen.".

_

Pressemitteilung SV-DJK Kolbermoor / pac

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare