DJK Weildorf - FC Hammerau II 4:1

Hammerau muss um Klassenerhalt bangen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Weildorf - Der DJK Weildorf gewinnt mit 4:1 gegen den FC Hammerau II, der durch die Niederlage in die Abstiegsrelegationsplätze rutscht und somit um den Klassenerhalt bangen muss. Der DJK Weildorf rutscht derweil hoch auf Platz 5.

Stefan Moesenlechner brachte die Gastgeber in der 18. Minute mit 1:0 in Führung, Tobias Haustein glich in der 39. aus. Thomas Berger erhöhte in der 65. auf 2:1 und zu allem Übel kam für den FC auch noch ein Platzverweis dazu: Alexander Mai musste in der 74. Minute mit Rot vom Platz. Weildorf nutzte die letzte viertel Stunde in Überzahl und erzielte noch zwei Treffer durch Mathias Berschl (81.) und Thomas Ochsenmayer (90.).

Service:

Hammerau fällt somit auf einen der Abstiegsrelegationsränge und können diesen durch eigene Kraft auch nicht mehr verlassen. Am letzten Spieltag muss ein Dreier her und der SV Saaldorf muss beim Tabellenführer aus Freilassing verlieren um den direkten Nichtabstieg klarzumachen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 7

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare