SV Leobendorf - TSV Bad Reichenhall II 2:0

Leobendorf siegt verdient bei Hitzeschlacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Leobendorf – Die Gastgeber hatten den besseren Start in die Partie, nur das quäntchen Glück beim Abschluss fehlte noch. Einige gut herausgespielte Möglichkeiten ließ man fahrlässig auf der Strecke.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Erst in der zweiten Spielhälfte kam Fortuna den Hausherren zur Hilfe. Der eingewechselte Valentino Persico kam frei vor dem Tor zum Abschluss, konnte die Kugel aber nicht unterbringen. Erst im nachstochern schaffte der den Ball ins Tor. Die Gäste aus Bad Reichenhall jetzt etwas ungeordnet, ließen nur fünf Minuten später den nächsten Gegentreffer zu. Coach Bauregger hatte heute ein gutes Händchen bei den Wechsel. Auch der zweite Joker stach. Gerhard Enzinger bekam einen Kopfballverlängerung genau in die Füße und ging alleine auf den Keeper zu. Ein gekonnter Lupfer ließ diesem keine Möglichkeit zur Abwehr.

Ein verdienter Heimsieg für die Hausherren, die somit die Tabellenführung übernehmen. Bad Reichenhall steht weiter hinten drin und braucht nächste Woche unbedingt Punkte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare