Heiligkreuz verpasst Überraschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit 4:3 unterliegt der TSV Heiligkreuz dem SV mehring. Heiligkreuz zeigte Gegen den Favoriten aus Haiming eine starke Leistung, die jedoch nicht zum Sieg reichte. Maxi Damoser brachte den Gas aus Haiming schnell mit 2:0 in Führung. (22./ 33. Minute). Heiligkreuz steckte nicht auf und Fabian Gabriel konnte in der 48. Minute auf 2:1 verkürzen.

Andre Anton (55. Min) und Simon Fischbacher (61. Min) drehten die Partie zugunsten der Heimelf. Bis zu 80. Minute dauerte die Führung an, ehe Andreas Unterhuber augleichen konnte. Selbiger war es auch der mit dem Schlusspunkt das 4:3 für den Zweiten der Liga machte. (mar)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare