SV Weidenbach - TSV Obertaufkirchen 0:3

Spitzenreiter Weidenbach kommt unter die Räder

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Weidenbach - Der Tabellenführer aus Weidenbach lässt Punkte gegen einen starken TSV Obertaufkrichen liegen. Die Partie begann hitzig mit vielen Gelben Karten auf Seiten der Krainhöfner-Elf.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Was für eine Partie in Weidenbach. Der Tabellenführer startete hitzig in die Partie und holte sich beim Unparteiischen gleich in der ersten halben Stunde dreimal den gelben Karton ab. Die Gäste aus Obertaufkirchen ließen sich nicht beeindrucken, Daniel Brandwirth mit der Führung für Obertaufkirchen. Kilian Kobler vom SVW holte sich noch vor dem Wechsel in wenigen Minuten die Gelb Rote Karte ab. Rückschlag für die Hausherren.

Der SV Weidenbach konnte auch im zweiten Abschnitt nicht ruhig bleiben, Alexander Kapser schickte der Schiedsrichter ebenfalls mit der Ampelkarte zum Duschen. Die Entscheidung für die Gäste dann durch den Doppelschlag nach knapp 70. Minuten, erst traf Martin Troestl (68.) und nur zwei Minuten später machte Daniel Brandwirt mit seinem zweiten Treffer alles klar.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare