TSV Taufkirchen - TSV Schnaitsee 5:2

Taufkirchen schenkt Schnaitsee fünf Stück ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Taufkirchen - Beide Mannschaften mussten sich zunächst einmal auf den kleinen Trainingsplatz des TSV Taufkirchen zurechtzufinden. Schnaitsee erspielte sich ein Übergewicht und brachte die Hintermannschaft der Taufkirchner immer wieder in Verlegenheit.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

In der 13 Minute dann tankte sich Lamprecht auf der linken Seite durch und passte nach innen. Unter Bedrängnis seines Gegenspielers gab Tom Tauschhuber dem Ball die entscheidende Richtungsänderung ins eigene Tor. 8 Minuten, hielt die Führung ehe Kapitän Schmidinger 3 Schnaitseer alt ausschauen und Keeper Dominik Herbst aus 8 Metern keine Chance ließ. Taufkirchen legte nach und wurde in der 27. Minute belohnt. Der an diesen Tag gut aufgelegten Goalgatter Andi Paulmeier wurde perfekt freigespielt und sein Schuss aus 10 Metern schlug erneut im Kasten der Schnaitseer ein. Andi Paulmeier war auch in der nächsten Szene maßgeblich beteiligt. Einen Rückpass konnte TW Herbst nicht kontrollieren, Paulmeier luxte ihm den Ball ab , die Grätsche vom Torwart kann zu spät und holte den Stürmer von den Beinen. Schiedsrichter Romig zögerte keine Sekunde und zeigte auf den Punkt. Michael Mittermaier verwandelte souverän. Mit diesem Ergebnis wechselte man die Seiten.

Schnaitsee stemmte sich gegen die Niederlage und drückte die Hausherren in die eigene Hälfte. Bereits nach 10 Minuten Riesenglück für das Takacs Team als Löffelmann nur den Pfosten traf. In der 64 Minute dann der völlig verdiente Anschlusstreffer im Nachsetzen durch Lamprecht. Roland Weindl stellte nach nur einer Minute den alten Abstand nach einer Ecke mit dem Kopf wieder her. Schnaitsee stemmte sich gegen die Niederlage, zählbares sprang aber nicht mehr heraus. In der Nachspielzeit zog der eingewechselte Huber aus 20 Metern ab und versenkte den Ball zu 5:2 Endstand.

 

Pressemeldung TSV Taufkirchen / Josef Losbichler

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare