Pittenhart geling Überraschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit 4:1 setzte sich die SpVgg Pittenhart gegen den TSV Altenmarkt II durch. Dabei spielte der Heimelf eine schnelle Gelb-Rote von Daniel Filurski in die Karten. Beireits in der 18. Minute flog der Altenmarkter vom Platz. In der selbigen Minute schoss Markus Hacker per Elfmeter das 1:0 für den Gastgeber. Florian Stöckelhuber erhöhte in der 51. Minute auf 2:0.

Acht Minuten später machte Dominik Stallerden Anschlusstreffer für die zweite Garde Des TSV Altenmarkt. Dreizehn Minuten vor dem Ende markierte Philipp Linner das 3:1 für Pittenhart. Den Schlusspunkt setzte Florian Stöckelhuber, der mit dem Schlusspfiff zum 4:1-Endstand traf. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare