SVT muss runter, Emmering darf rauf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Tattenhausen muss den bitteren Gang in die B-Klasse antreten. Die Elf von Hakan Kus, der nächste Saison nicht mehr Trainer bei den Grün-Weißen sein wird, musste sich dem TSV Emmering geschlagen geben. Emmering feierte damit zugleich die Meisterschaft der A-Klasse 3 und darf nächstes Jahr in der Kreisklasse antreten. Das Spiel begann ausgeglichen, beide Mannschaften taten sich bei schwierigen äußeren Bedingungen zunächst sehr schwer. Nach 22 Minuten konnten die Gäste schließlich in Führung gehen, als Köck mit einem Abstauber erfolgreich war. Tattenhausen war nun gezwungen, die Defensive etwas zu lüften. Emmering bestrafte das im zweiten Durchgang gnadenlos. In der 63. Minute war Köck mit einem Schuss aus 12 Metern erfolgreich, ehe Kirchlechner mit einem Schlenzer aus 20 Metern den Deckel zu und somit den Tattenhausener Abstieg perfekt machte. Zugleich kannte die Freude bei den Gästen natürlich keine Grenzen mehr, hatte man den Aufstieg doch nun im dritten Anlauf gepackt. Andreas Hofmanns Ehrentreffer in der 80. Minute änderte nichts mehr am Ausgang des Spiels. (ste/gol)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare