Vorschau: SV Schonstett - SpVgg Pittenhart

Tabellenführer Schonstett empfängt Pittenhart

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schonstett - Am kommenden Samstag empfängt die Erste des SV Schonstett die Stöttner-Elf von der SpVgg Pittenhart. Der Tabellenführer will im Heimspiel natürlich oben bleiben, die Gäste wollen mit einem Sieg aller Sorgen ledig sein.

Pittenhart belegt aktuell Rang 5 und hat in der laufenden Rückrunde lediglich ein Spiel verloren. Mit dem 1:1 am letzten Wochenende gegen den TSV Soyen haben sie 28 Punkte auf dem Konto und werden mit einem Sieg auch definitiv mit dem hinteren Tabellendrittel nichts mehr zu tun haben. Pittenhart wird besonders wieder über Kapitän Hacker, Linner, Neubauer und Stöcklhuber, der ja bekanntlich bereits in der Kreisliga in Amerang gespielt hat, versuchen ins Spiel zu kommen und den SVS gehörig unter Druck setzen.

Im Schonstetter Lager ist nach dem 4:2 Auswärtssieg die Stimmung nach wie vor hervorragend. Leider hat sich in Obing Abwehrchef Christoph Obermaier eine schmerzhafte Platzwunde nach einem rüden Foul an der Mittellinie zugezogen. Dieser fällt fürs Wochenende sicher aus. Weiterhin wird auch definitv Stephan Hinterstocker der Schonstetter-Elf fehlen da dieser privat verhindert ist. Coach Tom Kurzinger muss sich also einiges einfallen lassen Pittenhart hier Parole zu bieten denn somit fällt die komplette Innenverteidigung aus.

Anpfiff ist um 14:00 Uhr in Schonstett. Im Anschluss um 16:00 Uhr startet die Begegnung zwischen der Zweiten Mannschaft und dem TV Kraiburg II. Hier ist vor allem Kraiburg gefragt zu punkten sofern sie um den Aufstieg in die B-Klasse noch ein Wörtchen mitreden wollen.

_

Pressemitteilung SV Schonstett

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare