Obing teilt sich Punkte mit Prutting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einer packenden A-Klassenpartie trennten sich der TV Obing und der SV Prutting 2:2 unentschieden.

Die Gastgeber waren mit dem Kopf anscheinend noch in der Kabine, da klingelte es schon im Kasten. Tobias Mächl nahm einen langen Ball an de Strafraumgrenze auf und jagte diesen unhaltbar für Obings Schlussmann Andreas Hundseder in den Winkel (4.). Die Führung hielt allerdings nicht lange. Denn bereits in der elften Minute fiel der Ausgleich. Martin Baumann vergab zunächst eine mustergültige Flanke aber Torschütze vom Dienst Gerald Dobler war zur Stelle und drückte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie. Der TVO überzeugte in der ersten Hälfte vor allem durch Kombinationssicherheit. Nicht ganz unverdient fiel kurz vor dem Halbzeitpfiff der Führungstreffer für Obing. Peter Schmitz narrte am Flügel seinen Gegenspieler und bediente Martin Baumann, der nur noch den Fuß hinhalten musste (40.).

Nach Wiederanpfiff war Obings Hintermannschaft wohl noch immer bei der Halbzeitansprache, da erzielte Prutting schon den Ausgleich. Peter Nidermayer war nach einer Freistoßflanke am langen Pfosten mutterseelenallein und nickte zum 2:2 ein (47.). Die Hausherren wollten unbedingt die drei Punkte behalten und rissen das Spiel an sich. Mario Hüttinger vergab zwei sehr gute Möglichkeiten. Zuerst scheiterte er mit seinem Kopfball aus sieben Metern (53.) bevor Peter Niedermayer einen gefühlvollen Heber von der Linie kratzte (62.). Einen wuchtigen Freistoß von Gerald Dobler aus gut 30 Metern lenkte Gästekeeper Florian Zäch über den Querbalken (76.). Obing verpasste es in der zweiten Halbzeit einen weiteren Treffer zu erzielen und muss sich mit einem Punkt zufrieden geben. (stü/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare